Brand Scheune > B4

Datum: 9. November 2021 um 10:13
Dauer: 3 Stunden 11 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Meierhof bei Münchberg
Fahrzeuge: KdoW, MZF, MTW, TLF 4000, DL(A)K 23-12, LF 20 KatS, MZA
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ahornberg , Feuerwehr Jehsen , Feuerwehr Laubersreuth , Feuerwehr Meierhof , Feuerwehr Münchberg , Führungskräfte Feuerwehr , Polizei , Rettungsdienst , THW Naila , UG-ÖEL 


Einsatzbericht:

09.11.2021 – 10:13 – 13.24 – Meierhof bei Münchberg

Mit dem Alarmstichwort „Brand Garage (B3)“ sind wir am Vormittag durch die Integrierte Leitstelle Hochfranken in den Münchberger Ortsteil Meierhof gerufen worden. Noch während unserer Anfahrt ist durch den Einsatzleiter „Vollbrand einer Scheune“ vermeldet worden und ließ die Alarmstufe auf B4 erhöhen. Beim Eintreffen begannen zwei eingesetzte Atemschutztrupps mit dem Löschangriff in und an der Scheune.

Nachdem das Wasser unserer Tanklöschfahrzeuge aufgebraucht worden war, versorgten uns die Kameraden aus Münchberg mit weiterem Löschwasser und deren Atemschutzgeräteträger unterstützten uns bei der Brandbekämpfung. Die Feuerwehren aus Ahornberg, Jehsen, Laubersreuth und Meierhof erstellten eine Förderleitung von einem rund 500m entfernten Teich, nahe der Staatsstraße zwischen Helmbrechts und Münchberg und speisten damit unsere Löschfahrzeuge. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten mit der Drehleiter zogen sich allerdings noch eine Weile hin.

Verletzt worden sind Gott sei Dank weder Mensch noch Tier, Brandfahnder der Kriminalpolizei Hof haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.